Frau steht mit ausgebreiteten Armen auf Heuballen
Füße schauen unter der Bettdecke hervor
Frau beim Sport
angeschnittenes Gesicht einer Frau
tanzende Plastikfiguren
Pusteblume

Freundschaft mit dem Inneren Kind

Das glückliche Kind

Ein dreiteiliger Seminarzyklus mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Seminare können auch unabhängig voneinandergebucht werden.
Im ersten Teil (05. Febr. - 07. Febr.) haben wir uns besonders mit dem inneren Erwachsenen auseinandergesetzt.
In Teil 2 wollen wir uns dem Persönlichkeitsteil zuwenden, den wir das glückliche Kind nennen.
Das glückliche Kind ist vital, voller Energie, es ist gesund, spontan, im Einklang mit seinen inneren Rhythmen, es spürt seine Liebe genauso wie seine Bedürfnisse und äußert sie unbekümmert. Es ist ein einziges Ja zum Leben!
Das glückliche Kind ist kreativ, es drückt sich gerne aus im Spiel mit Farben, Tönen, in Bewegung und es kann dabei alle seine Gefühle äußern - es kann lachen und weinen, wütend sein und sanft. Es kann voller Begeisterung im einen und enttäuscht im nächsten Augenblick sein und beginnt wieder von vorne, als wäre nichts gewesen. Es nimmt das Leben leicht und genießt die Nähe mit anderen Menschen und spürt, wann es wieder für sich sein mag.
Vieles davon ist auch im erwachsenen Alter noch spürbar, aber oft ist es auch vor lauter Erwachsensein (scheinbar) verloren gegangen.
In diesem Abschnitt wollen wir uns diesem wunderbar lebendigen Teil zuwenden und natürlich schauen wir uns auch an, auf welchen verschlungenen Pfaden wir meist unbewusst dafür sorgen, dass er nicht so richtig zum Zuge kommt und unser Leben bereichert.

Entspannungsübungen, geführte Reisen zum Inneren Kind, verbale Bearbeitung der Themen und Gefühle, die unterwegs aufgetaucht sind, kreatives Gestalten, Einstellungsarbeit und die Integration neuer positiver Glaubenssätze helfen uns dabei.
Termine: Freitag, 18.06.2021 um 18.00 Uhr - Sonntag, 20.06.2021 bis 13.00 Uhr
Pallotti-Haus
Pallotinerstraße 2
85354 Freising
VP im DZ 112,00 €
VP im EZ 132,00 €
Kursgebühr 170,00 €

Leitung
Katrin Kastlmeier
Peter Rehn
 

Zurück

Kalender