Frau steht mit ausgebreiteten Armen auf Heuballen
Füße schauen unter der Bettdecke hervor
Frau beim Sport
angeschnittenes Gesicht einer Frau
tanzende Plastikfiguren
Pusteblume
Therapeutisches Seminar

Selbstsabotage - Teil 1



Zunächst gilt es gemeinsam zu untersuchen, mit welchem Verhalten Sie Ihr Leben boykottieren. Die Art und Weise, wie wir uns selbst sabotieren, ist oft schwer alleine zu erkennen.
Was bei allen Arten der Selbstsabotage der Fall ist, dass du dir selbst im Weg stehst. Ein Beispiel dafür ist, wenn du Wichtiges nicht erledigst, sondern ständig aufschiebst. Auch das Gegenteil, nämlich der selbstauferlegte Zwang agieren zu müssen, führt nicht zu dem gewünschten Ergebnis des Wohlbefindens.
Nachdem Ihnen mit unserer Unterstützung bewusst geworden ist, mit welchen konkreten Verhaltensweisen Sie Ihr Leben sabotieren, gilt es die tieferen Ursachen der Blockaden zu erkennen. Diese liegen nicht in der Gegenwart, sondern haben ihren Ursprung meist in der Kindheit. Aus bestimmten Erlebnissen haben wir folgenreiche Schlüsse gezogen, die unser Verhalten prägen, was uns jedoch nicht bewusst ist.

In Teil I unseres Seminars geht es uns also auch darum, den sabotierenden Teil unserer Persönlichkeit zu erkennen und anzuerkennen und die Ursache dieses sabotierenden Verhaltens zu entdecken.
Möglichkeiten zur Vertiefung und Verankerung der Ergebnisse - in der Zeit bis zu Teil II - bieten wir durch mitgegebene Aufgaben an.
Wir freuen uns auf Sie!

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und Turnschuhe/Sneakers mit!
Termine
Freitag, 21.10.2022 um 18.00 Uhr - Sonntag, 23.10.2022 bis 13.00 Uhr
Ort
Pallotti-Haus
Pallottinerstraße 2
85354 Freising
Kursgebühr 280,00 €
Kursgebühr Teil I und Teil II (11. - 13.10) 510,00 €
VP im EZ pro Kurs 280,00 €
VP im DZ pro Kurs 112,00 €

Leitung
Brigitte Hörmann
Henning Hörmann
 

Zurück

Kalender