Frau steht mit ausgebreiteten Armen auf Heuballen
Füße schauen unter der Bettdecke hervor
Frau beim Sport
angeschnittenes Gesicht einer Frau
tanzende Plastikfiguren
Pusteblume

Pilgern statt shoppen am 2. Adventssamstag

Die Alternative zum vorweihnachtlichen Einkaufsstress

Die Pandemie beschert uns viel Neues und viele "Premieren". So werden wir in diesem Advent mit Masken und Abstand unterwegs sein. Aber wir lassen uns das Pilgern nicht nehmen.

Raus in die Natur, warm anziehen und in Wind und Wetter Kraft schöpfen - das brauchen wir gerade in dieser Zeit! Im achtsamen Gehen mit spirituellen Impulsen und Schweigezeiten denken wir über den tieferen Sinn des Advents und seine Bedeutung für unser Leben nach.

Vom Treffpunkt aus wandern wir durch das Freisinger Moos nach Massenhausen - an verschiedenen Moosach-Kanälen entlang, vorbei an der Moosmühle und ihrer Kapelle. Da es keine Möglichkeit gibt einzukehren, stärken wir uns unterwegs nur kurz mit einer selbst mitgebrachten Brotzeit. In Massenhausen besuchen wir die neue Kapelle der Religionen und die Kirche. Über das Hügelland machen wir uns am Nachmittag auf den Rückweg, mit einem Abstecher zur Kirche in Giggenhausen.
Weg: 14 km

Wir gehen bei jedem Wetter. Für unterwegs bitte Wetterschutz, (warmes) Getränk und Brotzeit einpacken. Und unbedingt warm anziehen und die Maske nicht vergessen.

Mitfahrgelegenheit: Bitte bei der Anmeldung angeben, ob eine Mitfahrgelegenheit gesucht oder angeboten wird.






Termin: Samstag, 05.12.2020 von 10.00-16.00 Uhr
Abzweig Sickenhausen an der Straße von Freising nach Giggenhausen (Parkmöglichkeiten vorhanden)

85402 Kranzberg
Kosten 15,00 €

Pilgerbegleiterin
Dr. Elvira Baier
  Abgesagt
Bild der Veranstaltung Pilgern statt shoppen am 2. Adventssamstag

Zurück

Kalender