Finden Sie unsere Angebote
Stichwort
 
   
Ort
Kategorie
 
 

Beratungsangebote

Psychosoziale Beratung
Das Zentrum der Familie sieht einen wichtigen Auftrag in der Prävention, d. h. im Vorbeugen von größeren Schwierigkeiten. Gerade die Phase der Familiegründung bringt einschneidende Veränderungen mit sich. Dabei ergeben sich immer wieder Fragen und Sorgen, die nicht in Gesprächsgruppen und Vor­tragsreihen aufgefangen werden können. Menschen, die zum Zentrum Kontakt haben, bieten wir – in begrenztem Umfang – ein zusätzliches Beratungsangebot.
Beraterin:

Heike Ohland, Familientherapeutin, Kinder- und Jugendlichentherapeutin approb.
Gebühr: € 35,00 (pro Stunde)
Termin: Gespräche nach Vereinbarung
Telefonische Anmeldung:
Zentrum der Familie, (0 81 61) 48 93-10

Rechtsberatung
Das Zentrum der Familie bietet Rechtsberatung für Ehe­gatten, LebensgefährtInnen und Eltern zu familienrecht­lichen Angelegenheiten vor allem in Zusammenhang mit Trennung bzw. Scheidung an. Die rechtliche Beratung umfasst eine individuelle Grundin­formation sowie Hinweise und Aspekte, die im konkreten Einzelfall beachtet werden sollten. Detaillierte Unterhaltsberechnungen können in diesem Rahmen nicht stattfinden.
Beraterin:            
Daniela Leikam, Rechtsanwältin, Schwerpunkt Familienrecht
Gebühr: € 35,00 (pro Stunde)
Termin: Gespräche nach Vereinbarung
Telefonische Anmeldung:
Zentrum der Familie, (0 81 61) 48 93-10

 

Informationsstelle für Mediation in Freising
In Kooperation mit dem Zentrum der Familie

Das Angebot der Informationsstelle Mediation richtet sich an alle Frauen und Männer, Familien, Paare, ... , die sich über Mediation als alternativen Weg der Konfliktbewältigung informieren wollen.
Ein Team von ausgebildeten MediatorInnen informiert und berät in regelmäßigen Sprechstunden:

  • Was ist Mediation?
  • Ist es in meiner konkreten Situation hilfreich?
  • Wie finde ich eine/n geeignete/n MediatorIn?
  • Welche Rahmenbedingungen gibt es?

Das Anliegen der MitarbeiterInnen ist es, Mut zu machen um Konflikte als Chance zu verstehen und mit Mediation gute Lösungswege zu gehen.
Die Erstberatung an der Infostelle ist unverbindlich und kostenlos.
Zusätzlich zu den Sprechzeiten bieten die MitarbeiterInnen der Infostelle eine Telefon-Hotline an. Bei konkreten Anliegen kann direkt Kontakt mit einer / einem MediatorIn aufgenommen werden.

Alle MitarbeiterInnen sind ausgebildete MediatorInnen nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e. V. und überregional mit anderen Informationsstellen für Mediation vernetzt.

Sprechzeiten:
Jeden zweiten Dienstag im Monat, von 17:00 – 19:00 Uhr
Während der Ferien sind wir telefonisch erreichbar.
Telefonkontakt: 01 75 / 3 45 82 97
Rückruf werktags innerhalb von 24 h